Familienleben ist kein Kinderspiel – wir helfen, wenn die große Krise kommt

 

Die Lebenswelten für junge Menschen und Ihre Familien werden immer vielfältiger und komplexer, die damit verbundenen Anforderungen größer und anspruchsvoller. Hinzu kommt, dass Familien im Wettstreit der verschiedenen gesellschaftlichen Interessen strukturell und finanziell benachteiligt werden. In Familie zu leben ist vielfach zum Armuts- und Berufsrisiko geworden.

 

Rund eine Millionen Kinder und Jugendliche sind gezwungen, unter den einschränkenden und entwicklungshemmenden Bedingungen von Sozialhilfe zu leben. Dies alles führt zu einem Anstieg von Familien in stark belasteten Lebenslagen. Sie benötigen kompetente Unterstützung bei ihren Krisen und Problemen, müssen aufgefangen, beraten und unterstützt werden. 

 

Der Caritasverband Dorsten reagiert schon seit langem auf diese Entwicklungen, denn zu den traditionellen und ältesten Aufgaben christlicher Sozialarbeit gehört die Beratung und Begleitung von Familien, Kindern und Jugendlichen. Wir helfen den Menschen die zu uns kommen ihren Alltag zu bewältigen. Dafür bieten wir mit

eine Vielzahl von Diensten und Einrichtungen an, die unterstützende Begleitung wie auch konkrete Hilfestellungen in Notsituationen leisten um Familien, Kinder und Jugendliche zu befähigen, wieder selbst für sich sorgen zu können. 

  

Unsere Arbeit basiert dabei auf folgenden wichtigen Grundlagen: Achtung und Schutz des menschlichen Lebens, Einsatz für jeden einzelnen Menschen - insbesondere für Benachteiligte und Schwache, Verhinderung von Ausnutzung, Ausgrenzung und Vereinnahmung, Förderung der Selbsthilfekräfte und Solidarität mit den Hilfebedürftigen in unserer Gesellschaft.

 

Susanne Nijak-Schöps Fachbereichsvertretung, Psychologin Haftenstr. 54 46282 Dorsten Telefon: 0 23 62 / 918 - 657 E-Mail: