Infostand der Ambulanten Seniorendienste

Anneliese Löbbing, Frauke Dikomey, Mechthild Enstrup-Schlimbach und Mechthild Hasenaecker (v.l.) haben die Leistungen der ambulanten Seniorendienste auf dem Markplatz vorgestellt.
Infostand  auf dem Markt

Die ambulanten Seniorendienste stellen sich auf dem Marktplatz vor

Do. 27. Sept. 2018


Die ambulanten Seniorendienste der Caritas haben am Donnerstag ihre zahlreichen Leistungen auf dem Dorstener Marktplatz vorgestellt. Die Caritas-Mitarbeiterinnen Mechthild Enstrup-Schlimbach, Annelies Löbbing, Frauke Dikomey und  Mechthild Hasenaecker vom Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) der Stadt Dorsten haben haben den Wochenmarkt genutzt, um die Besucher das vielfältige Angbot näher zu bringen.

Zahlreiche Dorstener haben ihren Einkauf unterbrochen, und  sich die eine oder andere Broschüre mit nach Hause genommen. Etliche Male bestand auch konkreter Redebedarf, denn die Zahl der Plegebedürftigen, die noch in der eigenen Wohnung leben wollen wächst ständig.