Colorrun beim Citylauf 2019

Ein bunter Farbtupfer durch die youngcaritas

 

Die youngcaritas hat beim Dorsten für einen bunten Farbtupfer gesorgt. Beim Colorrun, der unter dem Motto „youngcaritas Solilauf“ startet, ging es weniger um die gelaufenen Zeiten als um den Spaß am Mitmachen.

Schon vor dem Start haben sich die 29 Läufer schminken lassen, oder haben selber Hand anglegt. Während des Laufs, der über mehrere Runden und insgesamt 3100 Meter durch die Dorstener Innenstadt führte, trugen sie bunte Solidaritäts-Luftballons. Sobald eine Runde absolviert war, konnten sich die Läufer an der Bank für Tolaranz mit einer weiteren Farbe verschönern lassen.

Nach 13:22 min erreichte Jörg Wittfoot am Erster das Ziel. Jannine Schönfeld war schnellste weibliche Teilnehmerin (13:46 min). Zeiten und Platzierungen spielten aber auch nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger war, das viele Spenden in einer Gesamthöhe von 232 Euro für die Kinder- und Jugendhilfe Dorsten zusammen kamen.

Die Premiere ist also gelungen, und  einer zweiten Auflage im kommenden Jahr steht nichts im Wege.