Beratung und Fortbildung von Betreuern

Wir helfen Ihnen, damit Sie helfen können!

   

Beratung, Unterstützung und Fortbildung für Rechtliche Betreuer (Ehrenamtliche und Angehörige)

Sie sind vom Amtsgericht als Betreuer für einen Angehörigen oder eine fremde Person bestellt worden. Im persönlichen Kontakt sollen Sie den Betroffenen in seiner Selbstständigkeit unterstützen und sich um die Angelegenheiten kümmern, welche er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr alleine bewältigen kann. 

   

Die Übernahme einer Betreuung ist eine wichtige und verantwortungsvolle, aber auch nicht immer einfache Aufgabe. Damit Ihnen dies gut gelingt, stehen Ihnen die ebenfalls gerichtlich bestellten Betreuer unseres Betreuungsvereins mit Rat und Tat zur Seite. 

   

Beratung

  • Wir bieten Ihnen Beratung zu folgenden Bereichen:
  • rechtliche Stellung von Betreutem und Betreuer (z.B. Haftung, notwendige richterliche Genehmigungen, gesetzliche Vertretungen) 
  • praktische Ausgestaltung der Aufgabenkreise im Rahmen der Betreuung (z.B. Gesundheitsfürsorge, Aufenthaltsbestimmung, Vermögenssorge, Einwilligungsvorbehalt, Wohnungsangelegenheiten, Berücksichtigung von Wünschen des Betreutem) 
  • Konflikte zwischen Betreuer und Betreutem und / oder Familienangehörigen oder Mitbewohnern 

   

Unterstützung

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei:

  • Sozialleistungsträgern (z.B. Arbeitslosengeld I und II, Grundsicherung, Rente, Krankenkasse, Pflegeversicherung) 
  • zivilrechtlichen Ansprüchen oder Pflichten des Betreuten (z.B. Unterhaltspflicht, Miete, Wohnungskündigung, Kaufverträge) 
  • der Suche nach geeigneten sozialen Diensten zur Unterstützung im häuslichen Umfeld oder der Vermittlung in Heimeinrichtungen 
  • der Beantragung von Aufwendungsersatz, der Erstellung von Vermögensverzeichnissen oder der Rechnungslegung 

   

Fortbildung

Wir bieten Ihnen Fortbildungen zu:

  • medizinischen Fragen (z.B. Altersabbau, Verwirrtheit, psychiatrische Erkrankungen) 
  • psycho-sozialen Fragen (z.B. Nähe und Distanz zum Betreuten, Konfliktlösung, Gesprächsführung) 
  • juristischen Fragen zum Zivil- und Betreuungsrecht 

   

Bei entsprechender Nachfrage werden Fachleute hinzugezogen.

   

Wenn Sie sich für unsere Angebote interessieren, drucken Sie sich bitte unser Angebots-Formular aus. Hier können Sie Ihre individuellen Wünsche zur Beratung, Unterstützung und Fortbildung ankreuzen. Füllen Sie das Anschriftfeld vollständig aus und senden es mit Datum und Unterschrift versehen an den Caritasverband Dorsten.  

   

Gerne können Sie auch einen persönlichen Beratungstermin mit uns vereinbaren.

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Monika  Stolla Caritasverband für das Dekanat Dorsten e.V. Monika Stolla Fachbereichsvertretung, Diplom-Sozialarbeiterin, Rechtliche Betreuerin Westgraben 18 46282 Dorsten Telefon: 02362 918-700 Telefax: fax02362 918-710 E-Mail:

Termine

08. Mai 2017 und 06. November 2017: 

Einführung in das Betreuungsrecht

  • 18 Uhr bis 19.30 Uhr 
  • im Caritasverband Dorsten
    Westgraben 18
    46282 Dorsten, 
    Parterre, Kleiner Saal 
  • unbedingt mit vorheriger Anmeldung unter: 02362 / 918 700 

    

Die Veranstaltungen richten sich an Angehörige, die eine rechtliche Betreuung übernommen haben und an ehrenamtlich Interessierte, die eventuell eine rechtliche Betreuung übernehmen möchten oder dies bereits getan haben.

Bonus für Rechtliche Betreuer

Liegt Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihrer Bestelllungsurkunde bei, so können Sie von einer kostenlosen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Ihre Tätigkeit als ehrenamtlicher Betreuer profitieren!