Ambulante Rehabilitation

Eine Therapie mit Alltag!  Ambulante Rehabilitation  

 

Für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen, die ein abstinentes und zufriedenes Leben anstreben, die aktiv und regelmäßig an ihrem Gesundungsprozess mitarbeiten und einen ambulanten Therapieplan einhalten können, bietet eine ambulante Rehabilitation viele Vorteile.

  

Sie ermöglicht die Fortsetzung der Erwerbstätigkeit und den Verbleib in den aktuellen sozialen und familiären Bezügen. Die Therapie erfolgt unter den Bedingungen der Alltagsrealität.

Wir fördern und stärken diese Menschen in ihrem persönlichen Wachstum und ihrer Entwicklung.

 

Wir bieten unsere therapeutische Unterstützung, wenn Sie diese Ziele erreichen oder stärken wollen: 

  • Stabilisierung der Abstinenz 
  • Körperliche Gesundung 
  • Sicherung und Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit 
  • Zufriedenheit in der Lebensgestaltung und den sozialen Beziehungen 
  • Förderung der Selbstwahrnehmung 
  • Stärkung des Selbstvertrauens 
  • Befähigung, Krisen zu bewältigen 

 

Leistungen und Behandlungsrahmen

  • Wöchentliche Gruppentherapie 
  • Regelmäßige Einzelgespräche 
  • Paar- und Familiengespräche nach individueller Vereinbarung 
  • Intensivwochenenden sowie Angehörigenarbeit 
  • Medizinische Begleitung 
  • Behandlungsdauer von 6 - 18 Monaten  

Ärztliche Mitarbeiter

  • Dr. med. Stephanie M. van der Kemp
    Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Guido Mackowiak 
    Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Beide sind über die MitarbeiterInnen erreichbar.

 

AnsprechpartnerInnen beim Caritasverband Recklinghausen

Haus der Caritas
Mühlenstr. 27
45659 Recklinghausen

Barbara Heubach Dipl. Sozialpädagogin, Sozialtherapeutin (FPI), Personenzentrierte Beraterin
Caritasverband für das Dekanat Dorsten e.V. Westgraben 18 46282 Dorsten
Telefon: 02362 918-727 E-Mail:  www.caritas-dorsten.de
Christa Trzaska
Caritasverband für das Dekanat Dorsten e.V. Westgraben 18 46282 Dorsten
Telefon: 02362 918-720 E-Mail:  www.caritas-dorsten.de
Karl-Heinz Berse Fachbereichsvertretung Sucht- und Drogenhilfe
Caritasverband für das Dekanat Dorsten e.V. Westgraben 18 46282 Dorsten
Telefon: 02362 918-730 E-Mail:  www.caritas-dorsten.de

Ansprechpartner in Haltern

Caritasverband Haltern am See e.V. Kay Esser Sixtusstr. 39 45721 Haltern am See Telefon: 02364 109031 E-Mail: 
Alexandra Remus Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialtherapeutin
Telefon: 02361 5890370 E-Mail: 
Inge Kübler Dipl. Psychologin, Sozialtherapeutin, Zusatzqualifikation Suchtberaterin
Telefon: 02361 5890350 E-Mail: 
Manuela Blase-Schmitz Sozialarbeiterin, z. Zt. in Ausbildung zur Sozialtherapeutin (Schwerpunkt Sucht)
Telefon: 02361 5890360 E-Mail: